Menü

 Schülerinnen und Schüler von den Grundschulen können

zur 5. Klasse 

- oder zur 7. Klasse an unser Gymnasium wechseln.

Seit dem Schuljahr 2012/13 werden Berliner Schüler nicht mehr in sogenannte Schnellläuferklassen aufgenommen, in denen sie das Abitur  nach 11 Jahren ablegen können.  Weitere Informationen dazu finden Sie im Dossier des Landeselternausschusses.

 

Am Primo-Levi-Gymnasium wird seit dem Schuljahr 2012/13 jährlich mindestens eine bilinguale Klasse 5  aufgenommen.  Im kommenden Schuljahr nehmen wir zwei bilinguale 5. Klassen auf.   

Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Flyer zum download

Desweiteren finden an unserem Gymnasium jährlich zwei Informationsveranstaltungen für Eltern, deren Kinder im laufenden Schuljahr die 4. Klasse einer Grundschule besuchen und die Interesse an einem Wechsel zum Gymnasium mit Beginn der Klasse 5 haben, statt.
Die erste Informationsveranstaltung wird am 09.11.2016, die zweite an unserem Tag der offenen Tür stattfinden.

Präsentation zur Elterninformationsveranstaltung zum download

Unser nächster Tag der offenen Tür ist am Donnerstag, dem 12.01.2017.

Zum Schuljahr 2017/18 wir weiterhin voraussichtlich je zwei 7. Klassen mit der Fremdsprachenfolge En/Fr und En/Span auf.

Flyer zum  download

 

Die Anmeldung erfolgt in den von der Senatsverwaltung für Schule festgelegten Zeiträumen:

 5. Klasse

Anmeldezeitraum
von Mi., 01.03.2017 bis Mi., 08.03.2017

im Sekretariat von Haus A
Mo. - Do. von 7.00 Uhr bis 15.30 Uhr
Fr. von 7.00 Uhr bis 14.00 Uhr
am Do., den 02.03. von 7.00 bis 18.00 Uhr

Aufnahmegespräche werden nach der Anmeldung zwischen dem 02.03. und dem 16.03.2017 zugeteilt.

Anmeldeformular zum Ausdrucken

7. Klasse:

Anmeldezeitraum
von Mi. 07.02.2017 bis Mi., 21.02.2017

im Sekretariat von Haus A
Mo. - Do. von 7.00 Uhr bis 15.30 Uhr
Fr. von 7.00 Uhr bis 14.00 Uhr
am Do., den 09.02.2017 von 7.00 bis 18.00 Uhr

Anmeldeformular zum Ausdrucken

 

 Bitte bringen Sie folgende Unterlagen mit:

          • den Anmeldebogen, den die Grundschule ausgibt (Klasse 5 und 7)

          • eine Kopie des Halbjahreszeugnisses (nur Klasse 5)

          • das Grundschulgutachten (nur für Klasse 5)

          • Förderprognose der Grundschule (nur Klasse 7)

          • eine Entscheidung zur zukünftigen zweiten Fremdsprache (muss nicht schriftlich vorliegen)

Die Aufnahme an unserer Schule richtet sich nach folgenden Kriterien:

60% Notendurchschnitt und Grundschulempfehlung 10% Härtefallregelung 30% Losverfahren

Mehr Informationen dazu auf den Seiten der Senatsverwaltung für Bildung.

Schülerinnen und Schüler anderer Oberschulen können in der Regel zu jedem Schulhalbjahr an unsere Schule wechseln, wenn in der gewünschten Jahrgangsstufe noch Plätze verfügbar sind. Über die Aufnahme  entscheidet der Schulleiter.
Anträge auf Schulwechsel sollten möglichst schriftlich erfolgen. Bitte vereinbaren Sie vor der Antragsstellung telefonisch über das Sekretariat (9290168111) ein Beratungsgespräch mit dem Schulleiter.  

Zum vollständigen Antrag auf Schulwechsel gehören:

          • ein formloses Schreiben der Erziehungsberechtigten bzw. des volljährigen Antragstellers

          • Kopien der letzten beiden Zeugnisse

Die Anträge werden schriftlich beantwortet.

Herzlich Willkommen!

Liebe Schüler der zukünftigen 5. Klassen, als unsere jetzigen Abiturienten wenige Monate an unserer Schule waren, haben sie Briefe für euch geschrieben. Lest doch mal, was euch diese Schüler von eurer neuen Schule erzählen.

 

 

Go to top