Menü
>

 

 Im Schuljahr 2011/12 führten wir zum ersten Mal einen Schüleraustausch

 

mit dem Colegio Alemán in Cuenca/Ecuador durch, der seitdem zu einem festen Bestandteil des Fahretnprogramms unserer Schule ist.
20 ecuadorianische Schüler waren für drei Wochen in in den Familien

 

von Schülern der Klassenstufen 7 und 8 zu Gast  und haben neben
Exkursionen auch am Unterricht in den jeweiligen Klassen 8F, 8E, 8A,7F,
7H und 7A teilgenommenen.
Wir danken allen Familien für ihre Gastfreundschaft.
Ein Gegenbesuch in Ecuador ist für Oktober 2012 geplant.


Ansprechpartner für den Austausch: Frau Mertinat, Frau Anders

Weitere Informationen auch auf der Homepage des Colegio Alemán in Cuenca:
http://www.casc.edu.ec/portal/es/

 

Hier einige Eindrücke vom ersten Tag der ecuadorianischen Gäste in der Schule.


 Nachdem langen Wochenende mit ihren Gastfamilien fand für unsere Gäste und einige ihrer deutschen Gastschüler am 02.05. die erste gemeinsame Exkursion nach Potsdam statt. Herr Heerich begleitete die Gruppe und führte sie durch die Altstadt von Potsdam und den Park Sanssouci.

Am Montag, 07.05., empfing der Botschafter Ecuadors Jorge Jurado die Gastschüler und einige ihrer deutschen Gastgeber. Begleitet wurde die  Gruppe von Frau Anders. Herr Jurado nahm sich viel Zeit, um die Schüler zu zu ihren Eindrücken zu befragen und zeigte sich sehr interessiert an  einer weiteren Zusammenarbeit mit unserer Schule.

Am Dienstag, 08.05., fuhren alle am Austausch beteiligten Schüler in den Spreewald, wo die ecuatorianischen Kinder das erste Mal in ihrem Leben  paddelten.
Alle erreichten unversehrt das Ziel - einige allerdings klitschnass.

Am Mittwoch, 09.05., trafen sich alle Familien zu einem Abschlussabend, den die Eltern vorbereitet hatten. Ein Dankeschön an Frau Schmidt, die
uns in ihren riesigen, grünen Hof einlud. Unsere Gäste tanzten und sangen für die Gastgeber und an diesem Abend flossen bereits die ersten
Abschiedstränen.

Am nächsten Tag verabschiedeten sich die Gäste mit einer Präsentation über ihr Land und ihre Schule vor einem aufmerksamen Publikum der 7-10
Klassen in der Aula Haus B.

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle Familien, die drei Wochen lang liebevoll die ecuatorianischen Schüler betreut haben.
Dank auch den Kollegen, die mich bei der Organisation des Austauschs und der Betreuung der Gäste unterstützt haben.

Buen viaje a nuestros amigos de Cuenca. Les echamos mucho de menos.

Katrin Mertinat

 Am Donnerstag, 15.05.2014, fand das Abschiedsfest für unsere Gäste aus Ecuador im Strandbad Orankesee statt.
Die Familien hatten ein reichhaltiges Buffet vorbereitet und die ecuadorianischen Gäste bedankten sich bei den Lehren und Familien für die Gastfreundschaft mit einer kleinen Rede und einem Tanz. Nach  drei erlebnisreichen Wochen flog die Gruppe am Samstag nach Guayquil zurück. Wir freuen uns schon auf den Gegenbesuch in Cuenca im Oktober 2014.
Katrin Mertinat und Katherina Kurth.

 

Am 28.04. landeten unsere Gäste aus Ecuador und wurden von ihren Gastfamilien abgeholt. Die Schüler erwartet hier ein abwechslungsreiches Programm, an dem auch unsere Schüler die Gäste an einigen Tagen begleiten. Die ecuadorianischen Kinder werden auch am Unterricht ihrer Gastgeber teilnehmen.

 

Am Mittwoch wurde die Gruppe und die beiden Lehrer des Colegio Alemán de Cuenca von unserem Schulleiter Herrn Schramm begrüßt. Danach zeigten ihnen unsere Schüler die Schule und das Schulgelände und nahmen ihre Gäste anschließend in ihren Unterricht mit.

Die Gäste werden  von Schülern aus den Spanischklassen 7 und 8 betreut.

Ein Dankeschön an alle Teilnehmer unserer Schule und an ihre Familien für die Betreuung der Kinder aus Ecuador.
Katrin Mertinat

Go to top